Die Preisverleihung 2023

Wir verleihen den Deutschen Demografie Preis zum vierten Mal am 11. Mai 2023 im Spreespeicher in Berlin. Die festliche Gala bringt Expert*innen, Praktiker*innen und Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen. Dadurch bietet die Preisverleihung für Einreicher*innen und Nominierte die einzigartige Möglichkeit, ihre Projekte einem breiten Fachpublikum bekannt zu machen und sich mit entscheidenden Multiplikator*innen zu vernetzen. 

Programm

18:30 Uhr

Sektempfang

19:00 Uhr

Begrüßung: Michel Abdollahi & Corinna Vogt, DB 

19:05 Uhr

Grußwort: Leonie Gebers, Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales 

Moderation

Tanja Samrotzki

Tanja Samrotzki ist selbständige Journalistin und Moderatorin. Als Parlamentskorrespondentin hat sie 20 Jahre für verschiedene Fernsehsender über das politische Geschehen in Bonn und Berlin berichtet. Als Moderatorin genießt sie es, tiefer in Themen eintauchen zu können, als es in einer Nachrichtenredaktion möglich ist. Ihre profunde Kenntnis politischer Themen, Akteur*innen und Strukturen
bringt sie ein in die lebendige Gestaltung verschiedenster Formate: vom Kongress bis zum Streitgespräch – zu allen Themen, die der Rede wert sind.

Portrait TR roh.edit

Tanja Samrotzki ist selbständige Journalistin und Moderatorin. Als Parlaments-korrespondentin hat sie 20 Jahre für verschiedene Fernsehsender über das politische Geschehen in Bonn und Berlin berichtet. Als Moderatorin genießt sie es, tiefer in Themen eintauchen zu können, als es in einer Nachrichtenredaktion möglich ist. Ihre profunde Kenntnis politischer Themen, Akteur*innen und Strukturen bringt sie ein in die lebendige Gestaltung verschiedenster Formate: vom Kongress bis zum Streitgespräch - zu allen Themen, die der Rede wert sind.

Tanja Samrotzki
Moderation