proud to care e.V.: “azubi:web”

Kategorie: Lernen als Erfolgsfaktor

Das Projekt: „azubi:web“ begleitet Auszubildende und Ausbilder*innen durch den Ausbildungsalltag in der Pflege. Angefangen vom digitalen Berichtsheft bis zur spielerischen Wissensvermittlung durch Quiz- und Duellfunktionen bringt das digitale Angebot Spaß für die Auszubildenden, Zeitersparnis für Ausbilder*innen und Recruitmentvorteile für Unternehmen.

Die Begründung der Jury: „Schon die Ausgangsinitiative von proud to care hat uns berührt, weil sie aus dem Pflegeberuf stammt und das Image der Branche verändern will. Das Projekt azubi:web geht noch weiter und ist ein Portal, auf dem man digitalisiert lernen kann, anders als in Pflegeberufen heute noch oft gelernt wird. Damit will das Projekt mehr junge Leute erreichen und Lust am Lernen bieten. Und das nicht als Business Case oder Verkaufsstrategie, sondern aus Stolz auf den Pflegeberuf. Das Projekt ist skalierbar auf alle Pflegeeinrichtungen in diesem Land. Diese Initiative und die Inhalte wollen wir auszeichnen.“
Roland Willner, Amtsleiter in der Senatskanzlei der Stadt Hamburg