YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bewusst-Sein e.V.

Sonderpreis nextpractice
Laudation & Jury-Vorsitz: Andreas Greve, nextpractice

Jan Hufenbach und Arielle Kohlschmidt haben das Projekt „Raumpionierstation Oberlausitz“ ins Leben gerufen.
Die Jury hat sich für das Projekt entschieden, weil es auf „Lebensqualität“ abzielt und damit ebenfalls auf eine gesamtgesellschaftliche Wirkung sowie nachhaltig auf eine „Enkeltauglichkeit“.

Es zeichnet sich durch den Glauben an die Selbstwirksamkeit von Menschen und die Gestaltungskraft von Gruppen aus. Die Projektinitiator*innen haben ihre Komfortzone Berlin verlassen und sich hinein in die Lausitz begeben – eine Region, die durch den Kohleausstieg in eine Struktur- und Identitätskrise geraten ist.

Die weltweite Vernetzung hat eine Komplexität geschaffen, die komplexe Lösungen braucht.
Es gilt, das Ganze in den Fokus zu nehmen, eine positive Geschichte zu finden und zu erzählen, die viele Menschen zu einem gemeinsamen Aufbruch bewegt. Die „Raumpionierstation Oberlausitz“ nimmt Menschen aktiv auf die Reise mitnehmen und das soll gefördert werden!